Neoprenanzüge

Wir bieten Dir beim Kauf eines neuen Neoprenanzugs, auf Wunsch diesen mit Deinem Namen oder Deines Vereins- oder Tauchschullogos zu versehen. Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos.
Dein Name auf dem Tauchanzug

Sicherlich hast Du in der Vergangenheit auch schon folgende Erfahrung gemacht: Du bist auf einer Tauchsafari oder auf einer Tauchbasis und es hängen mehrere gleiche Tauchanzüge zum Trocknen auf.
Jeder sucht meist in Hektik seinen Anzug und es kommt immer wieder zu Verwechslungen.
Dieses Problem wird sich in Zukunft für Dich nicht mehr stellen, da Dein Name sauber und gut sichtbar auf Deinem Neoprenanzug angebracht ist.
Auch gehört die Beschriftung mit einem wasserfesten Stift der Vergangenheit an, zumal diese Beschriftung im Laufe der Zeit verblasst und ständig erneuert werden muss.
Ein weiterer Vorteil ist, dass Du direkt und mit Deinem Namen angesprochen werden kannst.

Den Namen können wir an fast jeder Stelle des Neoprenanzug anbringen.

Wichtiger Hinweis: Personalisierte Neoprenanzüge sind vom Umtausch und der Rückgabe ausgeschlossen!



Artikel 1 - 14 von 14

Eure Fragen zum Thema Neoprenanzüge

Wozu dienen Neoprenanzüge?

Neoprenanzüge sind bei vielen Wasseraktivitäten nicht mehr wegzudenken. Mit Hilfe der zweiten Haut kann man beachtliche Zeiten im Wasser verbingen ohne zu unterkühlen. Ein weiteres Kriterium für ein Neoprenanzug ist der Schutz vor Verletzungen (Schürfungen, Stiche, Verbrennungen und Bisse).

Was ist wichtig bei Neoprenanzügen?

Neoprenanzüge unterscheiden sich durch die Materialdicke, den Anzugsaufbau, die Passform und die Komforterwartungen. Des weiteren gibt es Neoprenanzüge als Long - John (Langer Overrall) und Shorty (Kurze Arm und Beinteile). Es gibt die Neoprenanzüge in verschiedenen Farben und Modellausführungen.

Was ist beim Kauf eines Neoprenanzuges zu beachten?

Um einen optimalen Nutzen des Anzuges zu erreichen, ist die genaue Passform ein wesentliches Kriterium. Vor einem Kauf sollte überlegt werden, ob der Anzug für wärmeres oder kälteres Gewässer verwendet wird. Dementsprechend richtet sich die Materialdicke. Im Schulter und Armbereich sollte der Neoprenanzug flexibel sein, da sonst eine Einengung der Beweglichkeit sattfindet.

Wie wird ein Neoprenanzug gepflegt?

Der Anzug sollte nach jedem Tauchgang ausgespült werden. Dies gilt insbesondere nach dem Einsatz im Salzwasser. Es ist darauf zu achten, dass der Tauchanzug niemals in der prallen Sonne zum trocknen aufgehängt werden darf, da sonst ein Verschleiß des Neoprens stattfindet. Ein Neoprenanzug kann immer wieder in der Waschmaschine gewaschen werden. Dazu sind zwei Waschgänge erforderlich. Der erste Waschgang mit einem Waschmittelzusatz, der zweite ohne. Auch sollte auf die Gängigkeit der Reißverschlüsse geachtet werden. Sollte der Tauchanzug Manschetten im Fuß- und Handgelenk haben, müssen auch diese gepflegt werden.

Ist eine Reparatur eines Neoprenanzuges möglich?

Mit einem speziellem Neoprenkleber können kleinere Reparaturarbeiten (Risse und Schnitte) geklebt werden.

Welche Hersteller stehen zur Verfügung?

  • Aqualung
  • Waterproof
  • Mares
  • Bare
  • Scubapro
  • Camaro
  • Cressi

In welchen Farben gibt es Neoprenanzüge?

Es gibt sie in den Farben:

  • Schwarz / Blau
  • Schwarz / Rot
  • Schwarz / Gelb
  • Schwarz
  • Schwarz / Pink
  • Schwarz / Weiß

In welchen Größen gibt es Neoprenanzüge?

Neoprenanzüge gibt es in den Größen:

  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • 2XL
  • 3XL